Sep 202011
 

Ich hatte ja schon lange vor, eines meiner Programme auf meinem Symbian Telefon (N97) zum laufen zu bringen.

Dank Qt ist das auch sehr einfach. ich musste im Grunde nur einige kleine Anpassungen am Hauptfenster vornehmen und etwas Kram in die Projektdatei einfügen.
Alles kein Problem. Auch Qt auf das Telefon zu bekommen ist sehr einfach, da man auch ein sogenanntes smart installer Paket erstellen kann, welches eine aktuelle Qt-Version aus dem Netz lädt und installiert.
Das größte Problem war, dass auf die zu dem Programm gehörende SQLite Datenbank nicht zugegriffen werden konnte.
Ich hatte schon befürchtet, dass diese überhaupt nicht in dem Paket enthalten sei, doch nach einigem probieren mit dem Simulator war klar, dass die Datei auf dem Telefon sein sollte.
Da das N97 zwar an sich ein schönes Gerät ist, aber ein paar gravierende Designfehler hat, wie zum Beispiel die viel zu kleine Systempartition, habe ich mir angewöhnt alle Anwendungen auf den großen Massenspeicher zu installieren, tat ich das auch mit meinem kleinen Programm. Das dazugehörige Qt muss aber auf den Systemspeicher, daher wird auch nicht gefragt, wo das installiert werden soll.
Ich weiß im Moment nicht mehr, ob die SQLite3 Bibliothek auch vom Smart Installer installiert wurde oder schon auf dem Telefon vorinstalliert war, wie dem auch sei: Bei mir befindet sich diese auf der Systempartition und es scheint nun der Fall zu sein, dass auf diese nur zugegriffen werden kann, wenn das Programm auf der selben Partition wie die SQLite3 Bibliothek installiert ist.
Das könnte ich ja noch verstehen, wenn man denn eine sinnvolle Fehlermeldung bekäme….
So habe ich etwa einen halben Tag an einem funktionierenden Programm herumgefrickelt…
Es gilt also für die Nachwelt festzuhalten: Wenn ein Programm unter Symbian^1 SQLite3 nutzen soll, so muss beides auf der selben Partition installiert werden!!!

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>